Nacht der Jugendkulturen

Ab sofort sind Jugendgruppen, Vereine, Initiativen, Jugendhäuser, offene Jugendtreffs, Kommunen, Kultureinrichtungen und soziokulturelle Zentren in sächsischen Gemeinden und Kleinstädten bis 30.000 Einwohner aufgerufen, sich an der 4. Sächsischen Nacht der Jugendkulturen zu beteiligen, die in diesem Jahr vom 7. bis 8. Oktober stattfindet.

Wir unterstützen kreative Aktionsideen: Ob Manga-Workshop, lokales Mini-Festival oder Flashmob – ermöglicht werden bis zu 15 jugendkulturelle Aktionen von, mit und für Jugendliche mit jeweils 300 Euro.

Die Aktionen werden sachsenweit gebündelt und öffentlichkeitswirksam präsentiert, die Vielfalt jugendkultureller Interessen wird sichtbar. Eine Kurzbeschreibung von maximal einer A4-Seite reicht aus. Wir benötigen Informationen zur geplanten Aktion. Hierfür gibt es einen Anmeldebogen zum Herunterladen, der bis zum 31. August 2022 zusammen mit der Projektbeschreibung an info[at]lkj-sachsen.de geschickt werden kann.

Kontakt: Sandra Böttcher | boettcher@lkj-sachsen.de I www.lkj-sachsen.de | 0341 583 14 667

Zur Ausschreibung hier

Zum Anmeldeformular hier

Zur Vorlage für die Projektbeschreibung hier

26. Trilaterale Sommerwerkstatt für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren

in Kooperation mit der Fèdèration des MJC Bretagne (Frankreich) und dem Osiedlowy Dom Kultury in Jelenia Gora (Polen)

Don’t wait for the future – be the future! Unter diesem Motto lädt die LKJ Sachsen gemeinsam mit ihren Partner*innen, der Fédération des MJC Bretagne und dem Osiedlowy Dom Kultury zur 26. Trilateralen Sommerwerkstatt polnische, französische und deutscheJugendliche zwischen 14 und 17 Jahren nach Görlitz ein.

In kreativen und künstlerischen Workshops nähern wir uns der Frage, wie wir uns unsere Zukunft vorstellen und wie wir sie gestalten können. Die Sommerwerkstatt bietet aber noch viel mehr: neue Freund*innen finden, gemeinsam mit anderen Jugendlichen die Stadt Görlitzund Umgebung erkunden und mehr über Kultur und Sprache erfahren. Ausflüge, Grill- und Spieleabende versprechen unterhaltsame Momente und bleibende Eindrücke. Höhepunkt wird die öffentliche Präsentation der Workshop-Ergebnisse sein.

Wer an einem Musik-, Hip-Hop-Tanz, Film- oder Kunstworkshop interessiert ist, gern neue Menschen kennenlernt und die eigenen sprachlichen Kenntnisse mit viel Spaß erweitern will, ist hier genau richtig! Über die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Bestimmungen informieren wir rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Teilnahmebeitrag: 200 Euro inkl. Vollverpflegung, Übernachtung im Mehrbettzimmer, Workshops und Ausflüge

Das Projekt wird gefördert vom DFJW und der Landesdirektion Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Kontakt: Kristin Elsner I 0341 583 14 668 I elsner[at]lkj-sachsen.de

Zur Ausschreibung hier

Hier anmelden