Der Mitmach-Parcours ist als Kick-Off-Veran-staltung im Themenfeld Suchtprävention konzipiert, d.h. er soll in einem sehr begrenzten Zeitumfang Teilnehmende an die Suchtthematik heranführen und die Motivation wecken, sich tiefergehend damit zu beschäftigen. Die Durchführung des Mitmachparcours erfolgt vorrangig im Rahmen von Projekten in Schulklassen (Schwerpunkt Klassenstufe 7/8). Der Einsatz in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Verbandsarbeit kann nach Anpassung aber ebenso erfolgen. Ein begleitender Elternabend ist Teil des Konzepts. Er ermöglicht den Eltern den Einblick in den Parcours und bietet Raum für Rückfragen zu den behandelten Themen.
Die Schulung richtet sich hauptsächlich an Fachkräfte in der Schulsozialarbeit. Andere Fachkräfte sind dennoch herzlich eingeladen, um auch den Einsatz in anderen Settings zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu Inhalten und Anmeldung:

https://www.hanno-pirna.de/wp-content/uploads/2022/08/Veranstaltungsflyer-MPD-14_10_2022.pdf