Am 23.09.2022 veranstalten wir in Pirna-Copitz einen Fachtag zum Thema „Bindungsförderung für werdende Eltern durch Bindungsanalyse“.

Gute Bindung ist für Eltern und Kind/er von allergrößtem Vorteil, das ist unumstritten.
Für die, die selbst bindungsfähige Eltern hatten, ist es meist leicht, wiederum gute Bindungen aufzubauen. Ein Teil der zukünftigen Eltern hatte damit jedoch weniger Glück.

Wie kann es gelingen, werdenden Eltern, auch denen, die nicht so gute Bindungen erlebt haben, bereits in der Schwangerschaft zu mehr Bindungsfähigkeit zu verhelfen?
Können einige wesentliche Methoden der Bindungsanalyse von Fachpersonen auch ohne aufwendige Ausbildung hierfür verwendet werden? Gelingt das sogar in der Gruppenarbeit?

In diesem Vortrag erläutert Elisabeth Kurth die Methode der Bindungsanalyse nach Hidas/Raffai und erklärt einfache körperpsychotherapeutische Interventionen. Weitere Informationen finden Sie hier: